Benicio Del Toro Poster

„Escape At Dannemora“: Ist Staffel 2 geplant?


Sebastian Werner  

Am 19. Dezember 2018 startet die erste Staffel der preisgekrönten Dramaserie „Escape At Dannemora“ auf Sky Atlantic HD. Wird es noch eine zweite Staffel geben?

Die Showtime-Serie beschäftigt sich mit einem wahren Ereignis aus dem Jahr 2015, bei dem zwei Mörder aus der Clinton Correctional Facility in Dannemora, New York, ausgebrochen sind und eine landesweite Großfahndung auslösten. Die mit Patricia Arquette, Benicio del Toro und Paul Dano hochkarätig besetzte Produktion ist als achtteilige Mini-Serie angelegt und kann damit eigentlich nicht mehr fortgesetzt werden. Es gab jedoch schon einige Fälle, bei denen eine limitierte Produktion doch noch eine zweite Staffel erhalten hat, beispielsweise bei “True Detective“ oder „Big Little Lies“.

Auch eine bekannte Serie über das Thema Gefängnisausbruch bekam nach der abgeschlossenen ersten Staffel noch 5 weitere Seasons spendiert: „Prison Break“. Grundvoraussetzung für weitere Episoden ist natürlich immer eine Form von Erfolg, der die Fortsetzung rechtfertigt. Bezüglich der Einschaltquoten hat „Escape At Dannemora“ leider keine Rekorde gebrochen. Die am 18. November 2018 in den USA gestartete Serie konnte dort leider nur rund eine halbe Million Zuschauer pro Folge für sich gewinnen.

Dafür sind die Kritiker umso begeisterter von der Serie. Zwei Nominierungen für den Golden Globe und vier Nominierungen für die renommierten Critics‘ Choice Awards hat „Escape At Dannemora“ schon erhalten, sowie eine Rotten-Tomatoes-Bewertung von beeindruckenden 90% eingefahren. Sollte die Serie im Januar 2019 dann tatsächlich den Großteil der Preise gewinnen, könnte das die Verantwortlichen des Senders Showtime möglicherweise zu einer Verlängerung der Serie bewegen.

Abgesetzt: Diese 24 Serien werden 2019 beendet

„Escape At Dannemora“ Staffel 2: Wie könnte es weitergehen? (Spoiler!)

Bei den realen Ereignissen 2015 wurde Richard Matt (in der Serie gespielt von Benicio del Toro) nach einer dreiwöchigen Suche von der United States Border Patrol erschossen. Zwei Tage später wurde David Sweat (Paul Dano) von einem New York State Trooper angeschossen und anschließend in ein Hochsicherheitsgefängnis überstellt. Dort wurde er für die Flucht zu einer zusätzlichen Freiheitsstrafe von dreieinhalb bis sieben Jahren, sowie einer fünfstelligen Geldstrafe verurteilt. Eine Fortsetzung der Geschichte, wie bei der bereits erwähnten Serie „Prison Break“, würde aus dramaturgischen Gründen wenig Sinn ergeben.

Den Machern bliebe nun die Möglichkeit, die Vorgeschichte der beiden Schwerverbrecher zu erzählen. Sweat hatte seine kriminelle Karriere bereits mit 16 Jahren begonnen und 2002 schließlich einen Sheriff’s Deputy erschossen. Matt hatte 1997 seinen 72-jährigen Boss entführt und ihm später das Genick gebrochen. Danach erstach er seinen damaligen Komplizen wegen gerade einmal 300 Dollar. Eine weitere Möglichkeit für eine zweite Staffel wäre die Verlagerung der Handlung zu einem anderen Ereignis aus dem Clinton-Gefängnis. Ein bekannter Fall ist der Ausbruch des Insassen Winston Moseley im Jahr 1968, der während seiner Flucht eine Frau vergewaltigt und mehrere Geiseln genommen hatte. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Welche neue Serie solltest du im Februar 2019 ansehen?

Hat dir "„Escape At Dannemora“: Ist Staffel 2 geplant?" von Sebastian Werner gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Benicio Del Toro
  5. „Escape At Dannemora“: Ist Staffel 2 geplant?